Liebe Mitglieder ,

die Corona-Krise betrifft und beeinflusst auch unser Vereinsleben wesentlich.

Im Augenblick ist der Sportbetrieb bis einschließlich 19.04.2020 eingestellt. Wie es danach weitergeht, ist momentan nicht planbar. Die Generalversammlung ist verschoben. Ein neuer Termin kann derzeit noch nicht festgelegt werden.

Unabhängig vom Sportbetrieb laufen im Verein viele verwaltungstechnische Aufgaben und Verpflichtungen weiter. Versicherungsbeiträge, Lohnzahlungen (Minijobber), Umsatzsteuer, Steuerberater, fixe Abgaben an diverse Sportverbände etc. sind zu koordinieren und zu bezahlen. Ob in diesem Jahr das Nepomukfest als wesentliche jährliche Einnahmequelle unseres Vereins stattfindet, kann angesichts der derzeitigen Krise niemand vorhersagen.

Aus diesem Grund hat sich der geschäftsführende Vorstand entschlossen, die Beiträge wie gewohnt am 06.04.2020 einzuziehen. Sollte der Sportbetrieb über den 19.04.2020 hinaus für einen längeren Zeitraum nicht stattfinden können, entfallen dann vermutlich auch diverse Kosten wie Übungsleiterentgelte oder Hallenmieten. In diesem Fall werden wir zusammen mit den Abteilungsleitern im Turnrat über die in diesem Rahmen bestehenden Möglichkeiten von Rückzahlungen an die Mitglieder sprechen und abstimmen.

Sollte aufgrund der aktuellen berufsbedingten Lage jemand nicht in der Lage sein, den Mitgliedsbeitrag zu zahlen, so bitten wir um eine schriftliche Mitteilung (keine Mail etc.) bis zum 01.04.2020 an die Geschäftsstelle des TVN. Der geschäftsführende Vorstand entscheidet dann in den jeweiligen Einzelfällen.

Wir bitten um Verständnis und appellieren an Ihre Solidarität. Wenn die Krise überwunden ist, bedarf es wieder eines Sportbetriebes in Vereinen, der ein wesentlicher Beitrag des Gemeinwohls in unserer Stadt war und immer noch ist.

Bleiben Sie gesund und halten Sie sich bitte an die vom Bund, Land und von der Stadt Neuenburg beschlossenen Regeln.

Mit sportlichen Grüßen

Armin Reese

1.Vorstand des TV Neuenburg